EN News2024-01-18T08:35:01+00:00

IM REICHE DES SILBERNEN LÖWEN – SKY Cinema Classics , am Sonntag, den 04. Februar 2024 um 12:25 Uhr

IM REICHE DES SILBERNEN LÖWEN

Mehr Information zum Film:

Der verbrecherische Machredsch von Mossul hat sich seiner gerechten Strafe entziehen können. Er lebt und sinnt auf Rache. Sein Todfeind Kara Ben Nemsi, der als Freund und Helfer der unterdrückten

Kurden und Chaldäer für Recht und Gesetz kämpft, soll endgültig beseitigt werden. Die Rache des Machredsch soll aber nicht nur Kara vernichten, sie soll dem Verräter auch die größte Beute seines Lebens bringen: Das sagenumwobene, überaus kostbare Gold früher Christen, die diesen Schatz in dem wehrhaften Bergkloster Nedjir verwahrten.

 

MATZE, KEBAB UND SAUERKRAUT – Romance TV, am Freitag, den 02. Februar 2024 um 09:05 Uhr

MATZE, KEBAB UND SAUERKRAUT

Für mehr Informationen

Seit ihrer Kindheit sind Noah und Akim beste Freunde. Sie haben sich geschworen, dass nichts zwischen sie kommt – schon gar keine Frau. Doch damals wussten sie noch nichts von Charlotte.

Das Schicksal nimmt seinen Lauf, als Noah unvermittelt vor Charlottes Auto läuft: ein Schlag auf den Kopf und Liebe auf den ersten Blick. Doch leider ist Charlotte vergeben. Als Akim die junge Frau auf deren Verlobungsfeier sieht, ist es auch um ihn geschehen.

Trotz ihrer unterschiedlichen Religionen – Noah ist Jude und Akim Moslem – spielte Religion nie eine Rolle zwischen den Freunden. Auch ihre Familien sind seit Jahr und Tag befreundet.

Doch die Begegnung mit Charlotte ändert alles. Zwischen den “Best Buddys” beginnt ein erbittertes Duell um die Traumfrau. Dabei zeigt sich, dass Toleranz auch bei den beiden Familien doch eher eine Einbahnstraße zu sein scheint. Denn die junge Frau ist blond, blauäugig, deutsch und katholisch: ein No-Go für die ach so assimilierten Familien Hirschmann und Abu Yazid.

Matze oder Kebab, was schmeckt besser? Vor allem mit Sauerkraut, Charlottes Lieblingsgericht? Das Schicksal nimmt seinen Lauf.

Mit:

  • Noah Hirschmann – Franz Dinda
  • Hakim Abu Yazid – Omar El-Saeidi
  • Charlotte – Christine Eixenberger
  • Rachel Hirschmann – Andrea Sawatzki
  • Daniel Hirschmann – Francis Fulton-Smith
  • Yussef Abu Yazid – Adnan Maral
  • Melek Abu Yazid – Şiir Eloğlu
  • Götz Otto – Götz Otto
  • Mariella – Brigitte Grothum
  • Sandra – Isabell Polak

Weitere Wiederholungen:

Romance TV, am Sonntag, den 18. Februar 2024 um 04:20 Uhr

“SO EIN SCHLAMASSEL” – ARD, am Samstag, den 27. Januar 2024 um 14:00 Uhr

Mehr Information zum Film

Eigentlich könnte es für die junge Berliner Jüdin Jil nicht besser laufen: Nach langer Zeit des Singledaseins hat sie sich in den Landschaftsarchitekten Marc Norderstedt verliebt. Es gibt jedoch ein kleines Problem: Marc ist ein sogenannter Goi, ein Nichtjude. Was für die liberale Jil kein großes Problem darstellt, ist für ihre jüdische Familie hingegen eine

mittelschwere Katastrophe. Sie wünschen sich nichts mehr, als dass Jil einen Juden heiratet. Da Jil jedoch ihre Liebe zu Marc nicht einfach aufgeben möchte, sich aber auch nicht traut, ihrer Familie zu offenbaren, entscheidet sie sich, Marc als Juden vorzustellen. Der Plan geht zunächst auf. Bei einem gemeinsamen Abendessen präsentiert sich Marc als erfolgreicher jüdischer Landschaftsarchitekt. Jils Familie ist sehr angetan von ihm. Die nächsten Wochen verlaufen – bis auf kleinere Konflikte zwischen Jil und Marc – nach Plan. Bei der Bar Mitzwa von Jils Neffen Ruven fliegt das Versteckspiel jedoch auf: Als Ruven auf der Toilette zufällig Marcs Vater Ludwig sieht, ist er verwirrt, da Ludwig nicht beschnitten ist.

Ruven läuft zu Jils Familie und berichtet ihnen von seiner „Entdeckung“. Marcs Eltern, die nichts vom Versteckspiel ihres Sohnes wissen, berichten Jils Familie, dass

sie gar keine Juden sind. Jils Verwandte sind geschockt und schwer enttäuscht von Jils und Marcs Lüge. Zu allem Übel bricht Großvater Mosche zusammen und muss ins Krankenhaus eingeliefert werden. Zunächst scheint es so, als wäre die Beziehung zwischen Jil und Marc nun endgültig vorbei. Doch Zippi, Jils liberale lesbische Freundin, bringt beide Familien wieder zusammen. Sie schafft es, dass die kulturellen Unterschiede von allen Seiten akzeptiert werden.

“LIEBE, JAZZ UND ÜBERMUT” – HEIMATKANAL, am Sonntag, den 21. Januar 2024 um 20:15 Uhr

 

Weitere Informationen zum Film

Jazz oder klassische Musik? – das ist die Frage, über die sich die jugendlichen Gemüter der Zöglinge eines musischen Nobelinternats erhitzen.

Weitere Wiederholungen:

HEIMATKANAL, am Montag, den 22. Januar 2024 um 03:20 Uhr

HEIMATKANAL, am Dienstag, den 23. Januar 2024 um 15:50 Uhr

HEIMATKANAL, am Samstag, den 27. Januar 2024 um 04:10 Uhr

HEIMATKANAL, am Montag, den 29. Januar 2024 um 06:00 Uhr

HEIMATKANAL, am Dienstag, den 13. Februar 2024 um 16:55 Uhr

HEIMATKANAL, am Freitag, den 01. März 2024 um 12:20 Uhr

DAS EINFACHE MÄDCHEN – HEIMATKANAL am Freitag, den 26. Januar 2024 um 12:35 Uhr

DAS EINFACHE MÄDCHEN

Für mehr Informationen zum Film

Die Nachwuchsschauspielerin Caterina Bastiani soll die Hauptrolle in einem Musical übernehmen – für sie die Chance ihres Lebens. Der Autor der Romanvorlage hält jedoch zum einen wenig davon, dass sein Stoff in ein Musical umgewandelt wird und zum anderen wenig von Caterina. Als diese durch Zufall ein Hausmädchen kennenlernt, das sich beworben hat um in die Dienste des Autors treten zu können, übernimmt Caterina kurzerhand deren Rolle und stellt sich selbst im Hause des Schriftstellers vor – was nicht ohne Konsequenzen bleibt.

Weitere Wiederholungen:

DAS EINFACHE MÄDCHEN- HEIMATKANAL am Sonntag, den 11. Februar 2024 um 21:55 Uhr

DAS EINFACHE MÄDCHEN- HEIMATKANAL am Samstag, den 02. März 2023 um 04:00 Uhr

UND ABENDS IN DIE SCALA – Heimatkanal, am Donnerstag,den 18. Januar 2024 um 14:20 Uhr

Mehr Informationen zum Film

 

Das unbekannte Cabaret-Mädchen Caterina Duval träumt von der großen Karriere als Revuestar. Als sie die berühmte Gloria del Castro ersetzen soll, rückt ihr großes Ziel in greifbare Nähe. Mit ihren Gesangseinlagen und Tanzdarbietungen sorgt sie gleich am ersten Abend für Begeisterung beim Variete-Publikum. Auch Regisseur Robert Mertens ist hin und weg von Duval und verliebt sich in sie. Zu dumm nur, dass er die hübsche Sängerin für Gloria del Castro hält.

Weitere Wiederholungen:

UND ABENDS IN DIE SCALA – Heimatkanal- am Samstag, den 20.01.2024 um 05:30 Uhr

Nach oben